Ein neues Gewand

black birds

Der ein oder andere wird vielleicht schon wissen, dass ich seit einer Weile eine kleine Winterpause in Picton eingelegt habe.

Der erste Eindruck Picton als ein verschlafenes Nest zu charakterisieren ist definitiv nicht falsch. Hier soll es zwar offiziell 3000 Einwohner geben, ich hege daran allerdings Zweifel. Vielleicht bezieht sich die Zahl ja auf die theoretische Einwohnerkapazität von Picton. Also Einwohner + Betten für Touristen + Liegeplätze auf dem Friedhof.

Trotz der geringen Einwohnerzahl darf sich das Örtchen schon Stadt schimpfen, denn immerhin gibt es einen Fresh & Choise Supermarkt, Banken, mehrere Cafés und noch ein paar andere Läden. Es ist längst nicht so ein kleines Nest wie Aoraki, Punakaiki oder Athur's Pass Village, wo unmittelbar hinter dem Orteingangsschild auch schon wieder das Ortsausgangsschild lauert.

Picton ist einfach gemütlich. Aber auf Dauer auch etwas langweilig. Und um die Langeweile etwas zu überbrücken hab ich mich an ein neues Layout für escape now! gemacht. Zeit war es ohnehin – das vorherige Layout war von 2010, wenn es auch 2011 etwas modifiziert wurde.

escape now! erstrahlt also in einem neuen Gewand – diesmal etwas reduzierter als bisher. Auch wurde der Inhalt einiger Seiten etwas aufgefrischt, hier und da etwas aufgeräumt und für einen Großteil der Seiten eine englische Version angefertigt. Den Blog wird es jedoch weiterhin nur auf Deutsch geben.

Ich hoffe das neue Gewand gefällt. Viel Spaß auf escape now!

  21.07.13 um 10:09 Uhr
  escape, winter, new zealand, reise, webdesign
nächster Artikel:
Wütend
auch lesen:
vorheriger Artikel:
Mein erstes Erdbeben
auch lesen:

Kommentare

schaf
schrieb am 26.07.13 um 14:35 Uhr:

Nun sind die spärlich gepflegten Photos also gänzlich verschwunden. Schade. (Oder ich bin blind, was ich momentan nicht auszuschließen vermag.)
Gefällt mir dennoch - also der Rest.

In drei Wochen geht's bei mir auch los :-/

der B.
schrieb am 27.07.13 um 21:02 Uhr:

Danke :)
Die Seite Photos gabs seit 2008 und hat seit dem nur zwei oder drei Updates erfahren, es war also an der Zeit eine Entscheidung diesbezüglich zu fällen ...

Und hey, das wird super in drei Wochen + x!

steve-o-mat
schrieb am 16.08.13 um 16:38 Uhr:

Ich hab beim ersten Ansurfen nach der Umstellung gedacht, ich bin auf der falschen Seite. Es ist definitiv anders, ich muss mich wohl erst dran gewöhnen. Du weißt doch, wie schwer ich mich mit Veränderungen abfinde. :-P

der B.
schrieb am 20.08.13 um 12:20 Uhr:

@steve-o-mat: Change!

Kommentar verfassen





optional, wird nicht veröffentlicht

optional

Bitte rückwärts eingeben!