104 km

10000 Kilometer!

Auch wenn es nur eine Zahl ist. Rein mathematisch gesehen auch keine besondere – außer vielleicht dass sie sich recht einfach als Zehnerpotenz darstellen lässt. Ein bisschen stolz bin ich schon heute die 10000 Kilometer geknackt zu haben.

Zum einen ist es schon ein kleines Stückchen Entfernung, die mich das voll gepackte Tier in den letzten 259 Tagen durch die Gegend getragen hat. Dabei ging es im übrigen bisher 90074 Höhenmeter bergauf. Zum anderen ist diese runde Zahl schon auch ein kleiner Meilenstein an dem ich zurück blicke auf die vergangenen 259 Tage. Tage von denen ich keinen einzigen missen möchte. Tage mit so vielen wundervollen Begegnungen, so vielen atemberaubenden Landschaften, so vielen kleinen Herausforderungen. Diese Reise ist bisher großartig!

  24.04.22 um 19:14 Uhr
  statistik, radreise, türkei
nächster Artikel:
Aprilbild 2022
auch lesen:
vorheriger Artikel:
Ruinen auf dem Panion Oros
auch lesen:

Kommentare

Andreas Päßler
schrieb am 27.04.22 um 18:02 Uhr:

Gratuliere zu ¼ Äquator.

Gratuliere zu einer dreißigstel Lichtsekunde.

Oder auch 1:10¹ × Gesamtlänge aller Blutadern eines Menschen.

Oder auch 10000000000000000000 pm.

Egal wie man es schreibt.

RESPEKT.

Binni
schrieb am 29.04.22 um 14:07 Uhr:

@Andreas: Da hat aber einer recherchiert. Vielen Dank :-)

Kommentar verfassen





optional, wird nicht veröffentlicht

optional

Bitte rückwärts eingeben!